Google Authenticator-Unterstützung

0 users found this article helpful

Parallels RAS 17 bietet Unterstützung für Google Authenticator, eine kostenlose  und einfache Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung (2FA).

Wie konfiguriere ich Parallels RAS für die Verwendung von Google Authenticator?

In der Parallels RAS-Konsole:

1. Navigieren Sie zu  Verbindung > Second Level Authentifizierung > Provider-Einstellungen >  wählen Sie  Google Authenticator als Provider.

2. Wählen Sie Übernehmen.

 

Hinweis: Bei der Verwendung von Google Authenticator muss sowohl die Uhrzeit der Publishing Agents als auch die der Client-Geräte mit einem globalen NTP-Server wie time.google.com synchronisiert werden.

Was muss ein Endnutzer tun, um sich mit Parallels RAS und Google Authenticator zu authentifizieren?

1. Installieren Sie die Google Authenticator-Anwendung auf Ihrem mobilen Gerät aus dem Apple App Store, Google Play Market oder anderen.

2. Koppeln Sie Ihre mobile Anwendung mit RAS Farm  und Ihrem AD-Konto :

   

Hinweis: Die Option QR-Code ist nur auf Desktop-Versionen von  Parallels Client (Windows, Mac oder Linux) Version 17  verfügbar. In Parallels-Clients auf mobilen Plattformen, HTML5  und Parallels-Clients alter Versionen (16, 16.5 oder andere) ist nur der 26-stellige alphanumerische Code verfügbar.

 

3. Sobald Ihr Gerät gepaart ist, geben Sie den 6-stelligen OTP-Code (One-Time Password) aus Google Authenticator in den Parallels Client ein und melden Sie sich an.

Wie kann ich mein Konto zurücksetzen?

Um den Google Authenticator auf einem anderen Gerät zu verwenden, muss ein Systemadministrator das Konto des Benutzers zurücksetzen, damit der Endbenutzer den Kopplungsprozess erneut ausführen kann. 

Es ist möglich,  ein einzelnes Konto, alle Konten oder  mehrere Konten zurückzusetzen, indem Sie sie aus einer *.csv-Datei in RAS-Konsole > Verbindung > Zwei-Faktor-Authentifizierung > Einstellungen importieren.

 

 

Was this article helpful?

Tell us how we can improve it.