Suche

Sprache:  
Suchen nach:

Verfügbare Übersetzungen:

Problemlösungen für Internetprobleme in Parallels Desktop für Mac

GILT FÜR:
  • Parallels Desktop 9 for Mac
  • Parallels Desktop 8 for Mac
  • Parallels Desktop 7 for Mac
  • Parallels Workstation



Hinweis: Ihr Mac muss mit dem Internet verbunden sein, sodass die virtuellen Maschinen eine Internetverbindung aufbauen können.

KENNZEICHEN

Ihr Mac hat eine gute Internetverbindung, aber Ihre virtuelle Maschine kann sich nicht mit dem Internet verbinden.
  • Die virtuelle Maschine kann keine Verbindung zum Internet herstellen
  • Es sind keine anderen Heimnetzwerkcomputer erreichbar
  • Die Internetverbindung ist zu langsam oder instabil
  • Ihre Internetverbindung funktioniert, aber Sie haben Probleme mit Software für die eine Internetverbindung erforderlich ist

LÖSUNG

Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Problem zu beheben. Überprüfen Sie bitte nach jedem Schritt, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn ja, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort:

                           1. Parallels Tools neu installieren:
  •  Versuchen Sie, die Parallels Tools in Ihrer virtuellen Maschine neu zu installieren. Klicken Sie im Menü auf Virtuelle Maschine > Parallels Tools neu installieren ...

                          2. VM-Konfiguration überprüfen und anpassen:

2.1. Status und Vorhandensein eines Netzwerkadapters:

  • Klicken Sie im Menü auf Virtuelle Maschine > Konfigurieren > Hardware > Netzwerk 1 und stellen Sie sicher, dass für diesen Netzwerkadapter das Kontrollkästchen bei Verbunden aktiviert ist.
  • Falls es keine Netzwerkadapter in der Liste gibt, müssen Sie auf das „+“-Symbol am unteren Ende klicken, um einen neuen Adapter hinzuzufügen. Schließen Sie alle Schritte im Erstellungsassistenten ab.

2.2. Überprüfen Sie, welcher Netzwerkmodus ausgewählt ist – Gemeinsam oder Bridged – versuchen Sie, in den jeweils anderen Modus zu schalten und wieder zurück.

  • HINWEIS: Wenn Sie auf Ihrem Mac eine Drahtlosverbindung verwenden und in der virtuellen Maschine der Bridged-Netzwerkmodus aktiviert wurde, dann sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr WiFi-Router (z. B. Airport Extreme, Time Capsule etc.) nicht so konfiguriert wurde, dass er den WiFi-Zugang über eine MAC-Adresse bereitstellt.

2.3. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein und vergewissern Sie sich, dass das Betriebssystem mit dem aktuell in der VM installierten OS übereinstimmt (dies kann sich nach Upgrade des Betriebssystems innerhalb Ihrer VM ändern).


3. Netzwerkadapter überprüfen:

  • Überprüfen Sie den Netzwerkadapter im Geräte-Manager in Ihrer virtuellen Windows Maschine. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Geräte-Manager zu öffnen:
  • Für Windows XPKlicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung. Klicken Sie dann auf Leistung und Wartungund dann auf System. Gehen Sie zur Registerkarte Hardware und klicken Sie auf Geräte-Manager.
  • Für Windows Vista/7Klicken Sie zuerst auf den Start -Button Bild des Start-Buttons, gehen Sie anschließend zur Systemsteuerung, klicken Sie auf System und Wartung, und wählen Sie abschließend den Geräte-Manager. Administratorrechte erforderlich
  • Wenn Sie nach einem Administratorpasswort oder einer Bestätigung gefragt werden, geben Sie das Passwort ein oder die Bestätigung.
  • Suchen Sie im Geräte-Manager nach „Netzwerkadapter“ und klicken Sie auf den grauen Pfeil. Falls Sie keine Netzwerkadapter sehen oder sie mit Ausrufe- oder Fragezeichen versehen sind, dann lesen Sie bitte folgenden Artikel der Wissensdatenbank und befolgen Sie die dortige Anleitung: http://kb.parallels.com/de/8865
  • Überprüfen Sie den Namen des Netzwerkadapters. Er sollte entweder 'Parallels Network Adapter' oder 'Intel(R) PRO 1000 MT Network Connection' lauten. Falls Sie einen anderen Namen sehen (z. B.: 'Ethernet controller'), so klicken Sie mit rechts darauf und wählen Sie Deinstallieren aus. Lesen Sie anschließend bitte folgenden Artikel der Wissensdatenbank und befolgen Sie die dortige Anleitung:http://kb.parallels.com/de/8865
                            4. Firewall und Antivirus deaktivieren:
  • Versuchen Sie, alle Firewalls und Antivirensoftware sowohl auf dem Mac als auch in der virtuellen Maschine zu deaktivieren.
  • Falls das Netzwerk dann funktioniert, aktivieren Sie sie wieder und stellen Sie sie so ein, dass sie die virtuelle Maschine von Parallels Desktop nicht daran hindern, auf das Web oder den Mac zuzugreifen.


5. Parallels Desktop Netzwerkeinstellungen wiederherstellen:

  • Gehen Sie im Parallels Desktop Menü zu Parallels Desktop  Einstellungen  Erweitert  Netzwerk und wählen Sie Standard wiederherstellen.
    • HINWEIS: Ihre Netzwerkeinstellungen in Parallels Desktop werden verloren gehen, daher sollten Sie sie speichern oder sich merken, bevor Sie Obiges ausführen, sofern die Einstellungen wichtig für Sie sind.
                           6. Fehlerbehebung mittels Eingabeaufforderung:
  • Im Falle, dass keine der genannten Situationen auf Sie zutrifft und alles oben Beschriebene in Ordnung ist, sollten Sie die Netzwerkkonfiguration in Windows überprüfen, indem Sie Folgendes tun:
    • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung:
      • Für Windows XP: Klicken Sie auf den Start-Button und dann auf Ausführen... (ggf. müssen Sie „Ausführen“ in das Suchfeld eingeben). Sobald sich das Popup-Fenster öffnet, geben Sie CMD ein und drücken Sie die Eingabetaste/Enter.
      • Für Windows Vista/7: Klicken Sie auf den Start-Button Bild des Start-Buttonsund geben Sie CMD in das Suchfeld ein. Klicken Sie dann mit rechts auf Eingabeaufforderung und anschließend auf die Option Als Administrator ausführen. Dadurch öffnet sich die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
1.1 Überprüfen Sie die IPs und das Standard-Gateway:

In dem schwarzen Fenster der Eingabeaufforderung geben Sie folgenden Befehl ein:

ipconfig /all
Drücken Sie die Eingabetaste/Enter und überprüfen Sie die Ausgabe. Wenn Ihre virtuelle Maschine den gemeinsamen Netzwerkmodus (Shared) verwendet, sollte die IP-Adresse folgendermaßen aussehen: 10.211.55.x. Wenn Sie den Bridged-Netzwerkmodus verwenden, sollte die IP-Adresse wie Ihre Mac-IP-Adresse aussehen, z. B.: 192.168.0.10

Schauen Sie in derselben Ausgabe nach Default Gateway. Falls dies 0.0.0.0 lautet, sollten Sie folgenden Wissensdatenbank-Artikel lesen: http://kb.parallels.com/de/112528

1.2 Versuchen Sie einen beliebigen Server anzupingen, z. B. den von Parallels. Geben Sie dazu folgenden Befehl ein:

ping parallels.com

Eine normale Antwort sieht in etwa so aus:

Reply from 64.131.89.6: bytes=32 time=188ms TTL=54
Reply from 64.131.89.6: bytes=32 time=187ms TTL=54


Wenn Sie folgende Antwort erhalten:

Request timed out.
Request timed out.
 
dann versuchen Sie, mithilfe einer IP-Adresse anzupingen:

ping 64.131.89.6

Sollte die Antwort diesmal normal ausfallen, bedeutet das, dass Ihre virtuelle Maschine im Bridged-Netzwerkmodus läuft und keine korrekten DNS-Einstellungen vom Gateway erhalten konnte oder Sie die Einstellungen falsch konfiguriert haben. Falls Sie das Problem nicht selbst lösen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzwerkbetreiber.

Wenn Sie die Antwort
"Request timed out." in beiden Fällen erhalten haben, versuchen Sie bitte, das Windows TCP/IP-Protokoll mit folgenden Befehlen zurückzusetzen:

netsh winsock reset
netsh int ip reset reset.log

Starten Sie Windows anschließend neu und testen Sie die Internetverbindung.
 
 
                           7. Problembericht übermitteln:

 Sollte das Problem noch immer nicht behoben werden können oder Sie Schwierigkeiten mit einem der oben genannten Schritte haben, dann senden Sie bitte einen Problembericht an den technischen Support von Parallels: 
 
  • Starten Sie die Windows Eingabeaufforderung (cmd) in Ihrer virtuellen Maschine durch Klick auf Start > Ausführen... > geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Fügen Sie nachfolgenden Befehl in das Fenster der Eingabeaufforderung genauso ein und drücken Sie die Eingabetaste: 
ipconfig /all
  • Stellen Sie sicher, dass das Fenster der Eingabeaufforderung mit Ausgabe auf Ihrem Bildschirm zu sehen ist. Gehen Sie anschließend zum Hilfe-Menü von Parallels Desktop > Problem melden und senden Sie den Bericht sobald er fertiggestellt ist. 
  • Bewahren Sie die Problembericht-ID für die Kommunikation mit dem technischen Support auf.  Kontaktieren Sie den technischen Support von Parallels.



1e5db16426987d561060acdf56d947b4 969a7877819c0830af8bf12fb58c1eef 33c4522b6fa9ca8e050f19b889fb58f1 1e0c43ccf6ca78fa6744efc9edbc0659 147b9e14b9c9ab8c2e7cd2a7443fe1f8 790d27220dd34433ff172f45c18cfb98 f7e98a499afbac57211faff7cc433d12 48e7cf384e3b46432e32e6040476f122

FEEDBACK
War dieser Artikel hilfreich?
Sagen Sie uns, wie wir ihn verbessern können.
Ja Nein
 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung