Search

Language:  

Available article translations:

FEHLER: Die Festplatte %1 der virtuellen Maschine "%2" konnte nicht komprimiert werden

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop for Mac Business Edition
  • Parallels Desktop
  • Parallels Desktop for Mac Pro Edition

Kennzeichen

Beim Versuch, die virtuelle Festplatte zu komprimieren, zeigt Parallels Desktop folgende Fehlermeldung an:

 
Die Festplatte %1 der virtuellen Maschine "%2" konnte nicht komprimiert werden
Die Festplatte ist entweder leer (plain), dynamisch oder enthält keine Daten. Solche Festplatten können nicht komprimiert werden

Ursache

Parallels Desktop kann folgende Arten von virtuellen Festplatten nicht komprimieren:
- dynamische Festplatte
- Festplatte mit GPT-Partitionsschema
- Festplatte mit leerem MBR (Master Boot Record)
- Festplatte mit Snapshots
- Rückgängig-Datenträger
- einfache Festplatte

Lösung

- dynamische Festplatte - die Komprimierung wird in der aktuellen Version von Parallels Desktop nicht unterstützt
- GPT-Festplatte - die Komprimierung wird in der aktuellen Version von Parallels Desktop nicht unterstützt
- Festplatte mit leerem MBR - die Komprimierung wird in der aktuellen Version von Parallels Desktop nicht unterstützt

- Festplatte mit Snapshots - vereinen Sie alle Snapshots zu einem und versuchen Sie die Komprimierung erneut.
Dazu gehen Sie in der Menüleiste zu "Virtuelle Maschine" - "Snapshots verwalten", wählen die Snapshots nacheinander (links beginnend) aus und klicken auf 'Löschen'



- Rückgängig-Datenträger - deaktivieren Sie die Rückgängig-Datenträger-Funktion
 dazu gehen Sie in der Menüleiste zu "Virtuelle Maschine" - "Konfigurieren" - "Optionen" - "Sicherheit". Wählen Sie für die Rückgängig-Datenträger-Funktion "Deaktivieren" aus.



- einfache Festplatte - konvertieren Sie diesen Festplattentyp in eine expandierende Festplatte und versuchen Sie die Komprimierung erneut
dazu gehen Sie in der Menüleiste zu "Virtuelle Maschine" - "Konfigurieren" - Registerkarte "Hardware". Wählen Sie die virtuelle Festplatte aus, die Sie komprimieren wollen, klicken Sie auf "Bearbeiten" und setzen Sie ein Häkchen im Kontrollkästchen "Expandierende Disk". Klicken Sie auf "Anwenden".




1e5db16426987d561060acdf56d947b4 f9b6a8d63f3437e0dca35c9704a9033c 4987860c21de5849bcebfeb0472cfd03

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No

The articles created most recently

More...

The articles updated most recently

More...