Suche

Sprache:  
Suchen nach:

Verfügbare Übersetzungen:

Symbol von Web Presence Builder im Kunden-Control-Panel nicht vorhanden

GILT FÜR:
  • Parallels Presence Builder
  • Parallels Plesk Panel 10.x for Linux
  • Parallels Plesk Panel 10.x for Windows

Kennzeichen

Die Komponente Parallels Web Presence Builder (WPB) ist auf dem Server installiert, aber es ist nicht möglich, eine Website mit Web Presence Builder zu bearbeiten/veröffentlichen. Die Schaltfläche "Website bearbeiten" ist nicht im Kunden-Control-Panel zu sehen.

Das Paket PPSitebuilder wird in den Serverkomponenten aufgelistet:

Server-Administrations-Panel > Einstellungen > Serverkomponenten

Lösung

1. Überprüfen Sie, ob das Feature zur Veröffentlichung von Websites mit Web Presence Builder im Plesk Lizenzschlüssel verfügbar ist. Wenn der Parameter Mit Web Presence Builder publizierte Websites gleich null ist, können Kunden WPB nicht verwenden.

Server-Administrations-Panel > Tools & Dienstprogramme > Lizenzverwaltung

Um Web Presence Builder in der Lizenz zu aktivieren, muss die Lizenz mit einem Bundle-Paket upgegradet oder eine bereits mit Bundle-Paket ausgestattete Lizenz installiert werden.


2. Wenn die in der Lizenz enthaltene Grenze für Web Presence Builder nicht gleich null ist, dann wird vom Service-Paket bestimmt, ob eine Website bearbeitet werden kann:

Server-Administrations-Panel > Service-Pakete > (Service-Paket auswählen) > (Gewünschte Grenze für den Parameter "Mit Web Presence Builder publizierte Websites" festlegen)

Ist die Grenze "0" festgelegt, dann wird die Schaltfläche Mit Web Presence Builder publizierte Websites, über die eine Website mit WPB bearbeitet werden kann, ausgeblendet. Damit ist sie für Kunden nicht sichtbar. Achten Sie auf den Parameter "Kunden erlauben, Testwebsites in Web Presence Builder zu erstellen". Durch diese Einstellung kann eine Website mit WPB bearbeitet werden, auch wenn die Veröffentlichungsoption deaktiviert ist.


3. Wird ein Abonnement erstellt, werden die Einstellungen und Grenzwerte des abonnierten Service-Pakets übernommen. Die Abonnementgrenzen können aber auch individuell angepasst werden. Überprüfen Sie, ob die Grenze des Parameters Mit Web Presence Builder publizierte Websites nicht geändert wurde: 

Server-Administrations-Panel > Abonnements > (Abonnement auswählen) > (auf die Schaltfläche "Anpassen" klicken) > (Grenze für den Parameter "Mit Web Presence Builder publizierte Websites" überprüfen)



 




0324051e74e0392d1551a3b559b09eaa 49af2da0f2dd4c81e962790bbbd0c2b4 5d735c0e028ee5b991e4fb80d34fb87f 04f1b0f9f311a40f2f06e7821a7faf9a 5fc602d72ea565f353b9320e2ef62a1b f36c5c36aad86685b6f729cd4414053c 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c

FEEDBACK
War dieser Artikel hilfreich?
Sagen Sie uns, wie wir ihn verbessern können.
Ja Nein
 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung