Search

Language:  

Available article translations:

Wie Sie Parallels Desktop 6 vollständig entfernen

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 6 for Mac Standard Edition

Weitere Informationen

Informationen zum Entfernen von Parallels Desktop 3.0 finden Sie im Artikel 4709
Informationen zum Entfernen von Parallels Desktop 4.0 finden Sie im Artikel 5714
Informationen zum Entfernen von Parallels Desktop 5.0 finden Sie im Artikel 6904
Informationen zum Entfernen von Parallels Desktop 7.0 finden Sie im Artikel 112189

Symptoms

Es treten Fehler oder ein Kernel-Absturz auf, wenn Sie versuchen, Parallels Desktop zu installieren oder zu aktualisieren, virtuelle Maschinen zu erstellen oder zu öffnen und/oder die erforderlichen Treiber in das Gast-OS zu laden.

Cause

Ein Systemausfall des Mac OS X oder ein fehlerhaftes Softwareupdate können dazu führen, dass Parallels Desktop nicht installiert werden kann oder Systemdateien nicht richtig geladen werden können. Wenn Sie für längere Zeit in Mac OS X arbeiten, ohne neu zu starten, können kleinere Störungen im gesamten System auftreten. In solchen Fällen müssen Sie Parallels Desktop vollständig von Ihrem System entfernen und eine Neuinstallation durchführen.

Resolution

Beenden Sie die Dienste von Parallels, indem Sie die unten angegebenen Befehle in der Anwendung Terminal ausführen ( /Programme/Dienstprogramme/Terminal ). Drücken Sie nach Eingabe jedes Befehls die Enter-Taste, um ihn auszuführen.




Hinweis: Geben Sie den Befehl exakt so ein, wie er angegeben ist oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein. Falls Befehle falsch eingegeben werden, kann das Mac OS X beschädigt werden.



 

sudo launchctl stop com.parallels.vm.prl_naptd
sudo launchctl stop com.parallels.desktop.launchdaemon
sudo launchctl stop com.parallels.vm.prl_pcproxy
sudo killall llipd


sudo kextunload -b com.parallels.kext.prl_hypervisor
sudo kextunload -b com.parallels.kext.prl_hid_hook
sudo kextunload -b com.parallels.kext.prl_usb_connect
sudo kextunload -b com.parallels.kext.prl_netbridge
sudo kextunload -b com.parallels.kext.prl_vnic


sudo rm -rf /Library/Parallels
sudo rm -rf /Applications/Parallels\ Desktop.app
sudo rm -rf /var/db/receipts/com.parallels.pkg.virtualization.*
sudo rm -rf /Library/StartupItems/Parallels*
sudo rm -rf /Library/LaunchDaemons/com.parallels.desktop.launchdaemon.plist
sudo rm -rf /Library/LaunchAgents/com.parallels.*
sudo rm -rf /Library/QuickLook/ParallelsQL.qlgenerator
sudo rm -rf /Library/Spotlight/ParallelsMD.mdimporter
sudo rm -rf /Library/Frameworks/ParallelsVirtualizationSDK.framework
sudo rm -rf /Library/Python/*/site-packages/prlsdkapi
sudo rm -rf /etc/pam.d/prl_disp_service*
sudo rm -rf /usr/bin/prl_perf_ctl
sudo rm -rf /usr/bin/prlctl
sudo rm -rf /usr/bin/prlsrvctl
sudo rm -rf /usr/bin/prlhosttime
sudo rm -rf /usr/bin/prl_disk_tool
sudo rm -rf /usr/bin/prl_fsd
sudo rm -rf /usr/include/parallels-virtualization-sdk
sudo rm -rf /usr/share/man/man8/prl*
sudo rm -rf /usr/share/parallels-virtualization-sdk




7f7551051651be47612fed81ddb2b30e 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No