Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Informationen zum Build 9308 für Parallels Desktop 5 für Mac

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 5 for Mac Standard Edition

Zusammenfassung

Parallels Desktop 5 für Mac (Build 9308) beinhaltet Änderungen, welche die Performance verbessern und Kompatibilität erweitern. Wir empfehlen allen Benutzern von Parallels Desktop 5 für Mac, dieses Update durchzuführen.

Update anfordern

Updates für Parallels Desktop 5 für Mac sind verfügbar über:
- Das in Parallels Desktop integrierte Update-Programm
- Die Parallels Website

Um das Update zu installieren, wählen Sie eine der folgenden Vorgehensweisen:
- Wählen Sie im Menü Hilfe den Eintrag Nach Updates suchen.
- Wählen Sie das Update aus, das installiert werden soll und klicken Sie auf Installieren.
- Laden Sie sich das neueste Build von der Parallels-Website herunter und installieren sie es manuell.

Sobald Sie Ihre virtuellen Maschinen zum ersten Mal nach der Installation des Updates starten, sollten Sie auch die Parallels Tools aktualisieren.

Weitere Informationen

Dieses Build beinhaltet folgende neue Features und Erweiterungen:

Virtualisierung
- Verbesserte Leistung für weitere USB-Geräte.
- SMP Windows XP und Windows Server 2003 virtuelle Maschinen, die von Parallels Desktop 4 migriert wurden, starten unter Umständen beim Hochfahren - behoben.
- Ein schwarzer Bildschirm beim Starten von virtuellen Maschinen unter Windows 2000, welche die Intel-EPT-Technologie unterstützen - behoben.

Windows -Betriebssysteme
- Besseres Fortsetzen einer in Standby gesetzten virtuellen Maschine, der mehrere Monitore zugewiesen wurden.
- Unvorhergesehene Tastatur-Probleme beim Wechseln zwischen Applikationen, wenn mehrere virtuelle Maschinen im Coherence- oder Crystal-Modus ausgeführt werden - behoben.
- Umschalten in die Standardeinstellungen, wenn das Windows-Startmenü im Crystal-Modus angeklickt wird - behoben.
- Verbesserte Performance beim Zugriff auf Dateien über gemeinsam genutzte Ordner.
- Probleme beim Wechseln in den Coherence- oder Crystal-Modus in einer Multi-Monitor-Konfiguration mit einem USB-to-DVI/VGA-Adapter-Treiber installiert in der virtuellen Maschine - behoben.
- Probleme beim Wechseln in den Coherence- oder Crystal-Modus, wenn die Grafikeinstellungen von Parallels Desktop einer anderen Grafikkarte zugewiesen wurde - behoben.
- Time-Zone-Synchronisierung in dem Windows 7-Gastbetriebssystem - behoben.
- Im Coherence- oder im Crystal-Darstellungsmodus erzeugt der Visual Studio-Debugger Haltepunkte bei Anwendungen, die im Debug-Modus gestartet wurden - behoben.
- Überlappen von Menüs, die beim Rechtsklick oder Linksklick im Crystal-Modus angezeigt werden - behoben.

Linux -Gastbetriebssysteme
- Parallels Tools unterstützt Xorg 1.7 in virtuellen Maschinen mit Fedora 12 (experimentell) - neu!
- Parallels Tools unterstützt Mandriva 2010 (experimentell) - neu!
- OpenSUSE 11.1 - Automatische Erkennung des Installationsmediums - neu!
- Ein nicht-beschreibbarer Desktop-Ordner wird während der Express-Installation in einigen Distributionen erstellt - behoben.
- Probleme beim Starten des Ubuntu 8.04 x64-Gastbetriebssystems nach der Express-Installation - behoben.
- Blinken beim Arbeiten in der Topogun 1.05-Applikation - behoben.
- Probleme mit nicht-operationalem Rechtsklick in manchen Gnome-Versionen - behoben.
- Mögliche Aufhänger während der Neinstallation von Parallels Tools - behoben.

Mac OS X Server-Gastbetriebssystem
- Die Fähigkeit Kernel-Optionen zum Mac OS X Server-Gastbetriebssystem hinzuzufügen - ergänzt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor: Aktivieren Sie in der Konfiguration der virtuellen Maschine die Option "Bootgerät beim Start auswählen": So können Sie die benötigten Kernel-Optionen in dem 5-Sekunden langen Timeout angeben, bevor der Kernel gestartet wird.

Benutzeroberfläche
- Auf manchen Computern startet Parallels Desktop 5 für Mac nur sehr langsam - behoben.
- Artefakte in Quartz-Animation, nachdem Änderungen für Rückgängig-Datenträger und andere Aktionen übernommen wurden - behoben.
- In manchen Maschinen kommt es zu visuellen Artefakten beim Wechsel in den Vollbildmodus - behoben.
- Beim Wechsel in den Crystal-Modus stürzen Anwendungen ab, wenn VoiceOver eingeschaltet ist - behoben.
- Probleme beim Beenden von Parallels Desktop über das Dock-Symbol > Beenden, wenn die Liste mit den virtuellen Maschinen nicht geschlossen wurde - behoben.
- Im Crystal-Modus gab es Probleme mit einigen Dialogfenstern, die weiterhin im Hintergrund angezeigt wurden - behoben.

Mac OS X 10.4 Tiger-Hostbetriebssystem
- Parallels Desktop stürzt eventuell beim Start in Mac OS X 10.4 Tiger-Hostbetriebssystem ab - behoben.
- Mögliche Probleme beim Anschließen von USB-Geräten im Hostbetriebssystem Mac OSX 10.4 Tiger - behoben.

3D & Grafik
- Verbesserte Video-Wiedergabe in Windows Vista und Windows 7.
- Windows-Aero ist standardmäßig verfügbar für Computer mit Intel GMAX3100 und GMA950 Grafikadapter (einige MacBook und Mac Mini-Modelle)
- Vertikale Synchronisierung ist jetzt konfigurierbar.Sie können diese Einstellungen über die entsprechende Option im Konfigurationseditor der virtuellen Maschine verändern.
- Schwarzer blinkender Bildschirm in Windows Aero in SMP-Systemen - behoben.
- Visuelle Probleme mit dem Battlestation Pacific-Spiel auf NVIDIA-Adaptern - behoben.
- Verbesserte 3D-Performance für das Computerspiel Mirror Edge.
- Eventuell Texturbeschädigung in Autodesk AutoCAD - behoben.
- Möglicher Absturz des Gastbetriebssystems in Autodesk Inventor auf Windows XP - behoben.
- Unvorhergesehenes Beenden des Computerspiels Torchlight - behoben.
- Visuelle Artefakte in Quicktime 7 auf ATI-Grafikadapter im WDDM-Modus - behoben.
- Mögliche Abstürze in dem Computerspiel Microsoft Train Simulator - behoben.
- Das Computerspiel Mass Effect stürzt beim Starten ab - behoben.
- Visuelle Artefakte auf dem “Wasser” in dem Computerspiel Spore - behoben.
- Unvorhergesehene Abstürze in dem Computerspiel Portal auf den GMA950-Grafikadaptern - behoben.
- Unvorhergesehene Abstürze in dem Computerspiel Unreal Tournament 3 -behoben.
- Probleme beim Starten von OpenGL-Anwendungen im Vollbildmodus (in Multi-Monitor-Konfigurationen) - behoben.
- Kompatibilitätsprobleme beim Computerspiel Final Fantasy XI - behoben.
- Probleme mit dem Computerspiel Counter Strike 1.6 im DirectX-Rendering-Modus- behoben.
- Nicht einwandfrei angezeigte Grafiken in Anatomage InVivo - behoben.
- Grafikprobleme im Videoplayer auf Windows 7 - behoben.

Parallels Transporter
- Verbesserte Performance von virtuellen Maschinen, die von VMware Fusion nach Parallels Desktop migriert wurden.
- Deaktivierte Aero-Effekte in Windows 7 virtuellen Maschinen, die von VMware Fusion 3 in das Parallels Desktop-Format konvertiert wurden - behoben.
- Migration über das Parallels USB-Kabel, wenn der USB-Port des Quell-Computers ein USB 1.1-Port ist - behoben.



38f7bd743dfc92af584ba5b137dce6dc 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 df4909b7dd0609a3c148f007041db6d9

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No