Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Inaktive Windows-Firewall nach der Installation von Parallels Internet Security in Windows 7

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 5 for Mac
  • Parallels Desktop 4 for Mac

Symptome

Nach der Installation von Parallels Internet Security in Windows 7 erhalten Sie eventuell die Meldung, dass die Windows-Firewall deaktiviert wurde.
Das liegt daran, da Parallels Internet Security eine eigene Firewall besitzt, die nicht vom Windows 7-Betriebssystem erkannt wird. Parallels Internet Security deaktiviert die Windows-Firewall
und verwendet die eigene Firewall.

Lösung

Sie können diese Meldung ignorieren und nur die Parallels Internet Security-Firewall benutzen.
Falls Sie die Windows-Firewall verwenden wollen, empfehlen wir Ihnen, zuerst die Parallels Internet Security-Firewall zu deaktivieren und dann die Windows-Firewall zu aktivieren.

So deaktivieren Sie die Firewall in Parallels Internet Security 2009:

1. Öffnen Sie das Hauptfenster von Parallels Internet Security, indem Sie auf
Start > Programme > Parallels Internet Security 2009 klicken.
2. Klicken Sie oben auf den Button Einstellungen.
3. Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster die Komponente Systemsicherheit
in dem Bereich Schutz.
3. Deaktivieren Sie die Option Firewall aktivieren in dem Bereich Firewall.


So aktivieren Sie die Windows-Firewall in Windows 7:

1. Öffnen Sie Windows-Firewall, indem Sie auf Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows-Firewall.

2. Klicken Sie auf Aktiv oder Inaktiv, um die Firewall zu aktivieren oder zu deaktiviren. Falls Sie aufgefordert werden, das Administrator-Passwort einzugeben oder den Vorgang zu bestätigen, dann gehen Sie bitte entsprechend vor.
3. Klicken Sie auf Aktiv (empfohlen) und dann auf OK.
 




5de01269f8a616c8c62832c3bf8cb718 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 33c4522b6fa9ca8e050f19b889fb58f1 279e509e1fbdf7d3ff4adbfcc21d2666

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No