Search

Language:  

Available article translations:

AutoCAD ist sehr langsam. Wie kann ich die Leistung verbessern?

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 5 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 4 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 3 for Mac Standard Edition

Lösung

Für die mangelhafte Leistung von AutoCAD kann es verschiedene Gründe geben:

1. Ihre virtuelle Maschine muss den Systemanforderungen entsprechen.
Für AutoCAD2009 sind die wie folgt:

RAM:    32-Bit 1 GB (Windows XP SP2) 2 GB oder höher (Windows Vista)
              64-Bit 2 GB
Grafikkarte:  1280 x 1024 32-Bit Farb. Video-Display-Adapter (True Color) 128 MB oder höher, OpenGL® oder Direct3D® Workstation Class-Grafikkarte.
Für Windows Vista eine Direct3D-fähige Workstation Class-Grafikkarte mit mindestens 128 MB ist  erforderlich, 1024 x 768 VGA mit True Color (Minimum).


Das bedeutet, Sie müssen Ihrer virtuellen Maschine mindestens ca. 1.5-2.5 GB RAM zuweisen, damit AutoCAD und andere Applikationen problemlos ausgeführt werden können. Bitte setzen Sie den Wert für den Grafikspeicher auf mindestens 128 MB.

2. Falls Ihre virtuelle Maschine allen Anforderungen entspricht, stellen Sie bitte sicher, dass die Funktion "Dynamische Eingabe" in AutoCAD deaktiviert ist. Eine Beschreibung von dieser Funktion finden Sie hier:

Dynamische Eingabe deaktivieren



a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 98236a11050ecbd6a1bb76f41fd05550 d6e04a8c3a7f86de03d4731caa56d4ed 38f7bd743dfc92af584ba5b137dce6dc

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No