Search

Language:  

Available article translations:

Nach dem Upgrade einer VM von Parallels Desktop 3 auf Version 4 werden die Virtual Machine und ihre Programme sehr langsam geladen

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 4 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop for Windows & Linux

Symptome

Nach dem Upgrade einer Virtual Machine von Parallels Desktop Version 3 mit Windows XP auf Parallels Desktop Version 4 werde folgende Vorgänge manchmal bedeutend langsamer ausgeführt:

  1. Startzeit der VM. Der Start kann jetzt 40-60 Sekunden erfordern, während er früher 30-40 Sekunden dauerte.
  2. Häufig benutzte Programme starten evtl. etwas langsamer als zuvor (10-20 %).

Ursache

Windows XP verwendet beim Start des Betriebssystems und der Programme standardmäßig das so genannte Prefetching häufig benutzter Daten. Der Dokumentation zufolge passt es sein Verhalten zur Leistungssteigerung dynamisch an, führt eine Defragmentierung durch und ordnet häufig benutzte Daten auf den am schnellsten zugänglichen Bereichen der Festplattenpartition an. Diese Optimierungen werden auf Grundlage von statistischen Werten durchgeführt, die das Betriebssystem während des Betriebs erfasst und in bestimmten Abständen anwendet. Wenn das Betriebssystem die falschen Daten prefetcht (z. B. Dateien oder Zugriffsmuster, die sich häufig ändern), kann sich die Performance erheblich verschlechtern anstatt verbessern.

Beim Upgrade der Parallels Desktop 3 VM werden neue Treiber und BS HAL installiert, die das Prefetch-Muster ungültig machen, so dass es beim nächsten Startvorgang nicht mehr angewendet wird, bis neue Statistiken analysiert und die entsprechenden Optimierungen durchgeführt werden.

Lösung

1. Am einfachsten lässt sich das Problem des verlangsamten Starts des Betriebssystems beheben, indem Sie die VM 30-60 Minuten inaktiv lassen. Nach 30-60 Minuten Inaktivität beginnt das Betriebssystem automatisch, sich selbst zu optimieren.

2. Führen Sie cmd.exe (Shell Interpreter) und folgenden Befehl aus:

 start /wait Rundll32.exe advapi32.dll,ProcessIdleTasks

Die Ausführung des Befehls dauert 2-3 Minuten und danach werden das Betriebssystem und die zugehörigen Programme erneut optimiert.



d6e04a8c3a7f86de03d4731caa56d4ed 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf ecc5de475de1f457466edb16f04f766f

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No