Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Wenn ich meine virtuelle Maschine starte, erhalte ich einen BSOD mit dem Fehler intelppm.sys. Wie kann ich dieses Problem beheben?

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop for Mac Standard Edition

Symptome

Ich habe ein Upgrade von Parallels Desktop Version 3 auf die Version 4.0 durchgeführt. Wenn die virtuelle Maschine (VM) den Boot-Prozess startet und die Benutzereinstellungen lädt, wird ein Blauer Bildschirm (BSOD) mit dem Fehler intelppm.sys angezeigt.

Lösung

Um das Problem zu lösen, befolgen Sie bitte die unten angegebenen Schritte:

1. Binden Sie eine Windows Installations-CD in die virtuelle Maschine ein (Parallels Desktop-Menü -> Geräte -> CD/DVD-Rom).
2. Ändern Sie die Boot-Sequenz der virtuellen Maschine so, dass sie von der CD gestartet wird (Parallels Desktop-Menü -> Virtuelle Maschine -> Konfigurieren -> Boot-Sequenz)
3. Starten Sie die virtuelle Maschine.
4. Drücken Sie gleich nach dem Start der virtuellen Maschine die Tastenkombination Control+Option+Command+R und bestätigen Sie, dass Sie im manuellen Modus fortfahren möchten.
5. Nachdem Ihre Konsole entsperrt wurde, erfassen Sie die Eingabe und drücken Sie eine beliebige Taste, um die VM von der CD zu starten.
6. Nachdem eine erste Eingabeaufforderung von Windows angezeigt wird, geben Sie "R" ein, um in die Wiederherstellungskonsole zu gelangen.
7. Warten Sie in der Wiederherstellungskonsole bis Sie dazu aufgefordert, Ihre Installation auszuwählen, geben Sie '1' ein, gefolgt von Return und geben Sie das Administratorpasswort ein.
8. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

disable intelppm


Es wird der aktuelle Status des Dienstes angezeigt SERVICE_DISABLED
9. Verlassen Sie die Wiederherstellungskonsole, indem Sie 'exit' eingeben.
10. Starten Sie die virtuelle Maschine neu. Windows sollte ordnungsgemäß hochfahren.




df4909b7dd0609a3c148f007041db6d9 1e5db16426987d561060acdf56d947b4

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No