Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Die VM kann nach dem Upgrade auf Parallels Desktop 4.0 for Mac nicht gestartet werden. Es wird die Fehlermeldung "Festplatte kann nicht eingebunden werden" angezeigt. Was soll ich machen?

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 7 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 6 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 5 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 4 for Mac Standard Edition

Symptome

Die Virtual Machine kann aufgrund folgender Fehlermeldung nicht gestartet werden:



Dieser Fehler tritt meistens in einem der folgenden Fälle auf:


- Die .hdd-Datei wurde mit Parallels Mounter in Mac OS gemountet oder in Parallels Explorer geöffnet.
- Sie haben Ihre Virtual Machine von einem echten PC migriert und sie in Parallels Desktop 3.0 for Mac benutzt.
- Sie haben im Beta-Build von Parallels Desktop 4.0 for Mac Snapshots erstellt.
- Sie haben zur Verwaltung der Festplatte der Virtual Machine Parallels Transporter oder Parallels Image Tool verwendet (Erhöhung der Festplattenkapazität, Zusammenführen von Snapshots etc.) in Parallels Desktop 3.0 for Mac benutzt.


Lösung

Gehen Sie zunächst folgendermaßen vor:

1.     Starten Sie Parallels Desktop 4.0 for Mac.

2.     Öffnen Sie die Liste der registrierten Virtual Machines und klicken Sie mit rechts in eine VM, die nicht funktioniert.

3.     Wählen Sie die Option In Finder einblenden.

4.     Klicken Sie mit rechts in die entsprechende .pvm-Datei und wählen Sie Paketinhalt zeigen.

5.     Klicken Sie mit rechts in die .hdd-Datei im .pvm-Paket und wählen Sie Paketinhalt zeigen.

6.     Überprüfen Sie, ob das .hdd-Paket sowie alle enthaltenen Dateien über die Rechte Lesen & Schreiben verfügen und als Besitzer der <Benutzername> angezeigt wird.

Hinweis: Zur Überprüfung des Eigentums und der Berechtigungen klicken Sie mit rechts in die entsprechende Datei und wählen die Option Informationen. Im Tab Eigentümer & Zugriffsrechte finden Sie im Tab Details die Kombinationsfelder Zugriffsrechte und Eigentümer.

Das Problem kann auch durch falsche Handhabung einer unpassenden Netzwerkkonfiguration von Mac OS X verursacht werden. Informieren Sie sich dazu bitte in folgendem Artikel:

kb.parallels.com/de/5791

Wenn sich das Problem auf diese Weise nicht beheben lässt, öffnen Sie die Datei parallels.log im Paket .pvm mit dem Programm TextEdit im Ordner /Programme/.
Drücken Sie Cmd+F und geben Sie in das Textfeld „OpenDisk“ ein.

Wenn die Fehlermeldung "Error locking file" angezeigt wird, überprüfen Sie bitte nochmals Ihre Zugriffsrechte und den Eigentümer der Datei.

Beispiel:
16:20:46.957 F /VirtualDisk:8247/          Error locking file /Leopard/Windows_XP_SP2_32_SMP/Windows XP SP2 32 SMP.hdd/Windows XP SP2 32 SMP.hdd [35]
16:20:46.957 F /VirtualDisk:8247/          Couldn't lock disk:
0x80021037
16:20:46.958 F /VirtualDisk:8247/          OpenDisk() returned error 0x80021037
Daraus geht hervor: Die .hdd-Datei verfügt über falsche Zugriffsrechte.


Wenn die Fehlermeldung "Unable to find block size" angezeigt wird:

Beispiel:
23:14:39.439 F /VirtualDisk:2651/          Start Sector [0] or end
sector [71123954] is unaligned to BlockSize (63)
23:14:39.439 F /VirtualDisk:2651/          Unable to find block size.

23:14:39.440 F /VirtualDisk:2651/          Block size is not correct 1
23:14:39.441 F /VirtualDisk:2651/          OpenDisk() returned error

Öffnen Sie die Datei DiskDescriptor.xml im .hdd-Paket.
Bitte öffnen Sie die Datei DiskDescriptor.xml mit dem Programm TextEdit im Ordner /Programme/
Hinweis:
Halten Sie die Virtual Machine an, bevor Sie die Datei DiskDescriptor.xml bearbeiten.

Beispielsweise werden folgende Zeilen angezeigt:
<Parallels_disk_image Version="1.0" >
    <Disk_Parameters>
        <Disk_size>131072256</Disk_size>
        <Cylinders>130032</Cylinders>
        <Heads>16</Heads>
        <Sectors>63</Sectors>
        <Miscellaneous>
            <SuspendState>0</SuspendState>
            <ChangeState>0</ChangeState>
            <CompatLevel>level2</CompatLevel>
            <GuestToolsVersion>4.0.3522</GuestToolsVersion>
        </Miscellaneous>
    </Disk_Parameters>
    <StorageData>
        <Storage>
            <Start>0</Start>
            <End>131072256</End>
.....



Überprüfen Sie die Werte in der Datei DiskDescriptor.xml und ändern Sie den speziellen Wert im Tag <End> von
"<End>XXXXXX</End>" in "<End>YYYYYY</End>".
Hinweis: Wenn es sich bei dieser virtuellen Festplatte um eine aufgeteilte Festplatte handelt, sollten Sie sie den Wert nur im letzten <End></End> Tag ändern (DiskDescriptor.xml für aufgeteilte Festplatten enthält mehrere <End></End> Tags).

Zum Zählen von YYYYYY gehen Sie folgendermaßen vor:

Starten Sie den Taschenrechner im Ordner /Programme/
Berechnenen Sie den Wert      XXXXXX / 63
Fügen Sie  1 hinzu
Entfernen Sie den Bruchteil
Multiplizieren Sie mit 63

Der berechnete Wert ist YYYYYY.

Bitte ersetzen Sie die Werte in der Datei, sichern Sie sie und starten Sie die Virtual Machine erneut.






df4909b7dd0609a3c148f007041db6d9 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 d6e04a8c3a7f86de03d4731caa56d4ed 38f7bd743dfc92af584ba5b137dce6dc 7f7551051651be47612fed81ddb2b30e 223eaea75536b1878213dd8e38ab608d

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No