Suche

Sprache:  
Suchen nach:

Verfügbare Übersetzungen:

Einrichtung eines Netzwerkdruckers

GILT FÜR:
  • Parallels Desktop 9 for Mac
  • Parallels Desktop 8 for Mac
  • Parallels Desktop 7 for Mac
  • Parallels Desktop 6 for Mac
  • Parallels Desktop 5 for Mac

LÖSUNG

VORBEREITUNG:

Bevor Sie einen Netzwerkdrucker in einem Gast-OS installieren, sollten Sie sichergehen, dass Ihr primäres OS und die virtuelle Maschine folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Öffnen Sie im OS X die Systemeinstellungen - Freigaben - Dienste und aktivieren Sie den Dienst "Druckerfreigabe".
  2. Gehen Sie zu Systemeinstellungen - Drucken & Faxen - Freigaben und stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker in der Liste als freigegebener Drucker ausgewählt ist.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Drucker in der Lage ist, vom Mac OS aus zu drucken (drucken Sie eine Testseite).
  4. Die Konfiguration der virtuellen Maschine muss einen Netzwerkadapter enthalten. Es sollte das Bridged Ethernet (Standard-Adapter) ausgewählt werden. Achten Sie darauf, dass die Optionen "Aktiviert" und "Beim Start einbinden" markiert sind.
  5. Der Benutzeraccount, über den Sie den Drucker einrichten, muss über Zugriffsrechte für den Netzwerkdrucker verfügen.

In einem Linux oder FreeBSD Gastbetriebssystem:
Stellen Sie sicher, dass die folgenden Komponenten in Ihrem Linux oder FreeBSD Gastbetriebssystem installiert sind:
  1. Common UNIX Printing System (CUPS). Eine Installationsanleitung finden Sie auf der CUPS-Website http://cups.org/documentation.php.
  2. Samba-Dienst. Eine Installationsanleitung finden Sie auf der Samba-Website http://us4.samba.org/samba/docs/man/Samba-HOWTO-Collection/install.html.
  3. Ein Webbrowser für die Steuerung von CUPS über die Weboberfläche.
  4. Außerdem müssen Sie das Kennwort für das root-Benutzerkonto kennen.

Herstellung einer Verbindung zu einem freigegebenen Drucker:

  1. In einem Windows Gastbetriebssystem   

    1. So fügen Sie in einem Windows Gast-OS einen Netzwerkdrucker hinzu: 

      1. Starten Sie das Windows Gastbetriebssystem und melden Sie sich unter einem geeigneten Benutzerkonto an.
      2. Öffnen Sie das Windows Start-Menü, wählen Sie "Einstellungen" und anschließend "Drucker und Faxgeräte" (oder einfach "Drucker").
      3. Öffnen Sie den Druckerinstallations-Assistenten:
        1. In Windows 95/98/NT/ME/2000/2003 doppelklicken Sie auf das Symbol "Drucker hinzufügen".
        2. In Windows XP klicken Sie auf den Link "Drucker hinzufügen".

    2. Im Druckerinstallations-Assistenten:

      1. In Windows 2000/XP/2003:
        • Klicken Sie im ersten Fenster des Assistenten auf Weiter und klicken Sie im Fenster Lokaler Drucker oder Netzwerk auf Netzwerkdrucker oder Drucker, der an einen anderen Computer angeschlossen ist.  
        • In Windows 98/ME:
          • Klicken Sie im ersten Bildschirm des Assistenten auf Weiter. Im nächsten Fenster werden Sie Folgendes gefragt: "Wie ist dieser Drucker an den Computer angeschlossen?" Wählen Sie die Option Netzwerkdrucker.
        • In Windows 95/NT:
          • Klicken Sie auf Netzwerkdrucker/-server.

    3. Fahren Sie mit einer gewöhnlichen Netzwerkdruckerinstallation fort.


  2. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Netzwerkdrucker in einem Linux oder FreeBSD Gastbetriebssystem einzurichten:

    1. Starten Sie Ihr Linux oder FreeBSD Gastbetriebssystem.
    2. Starten Sie das Common UNIX Printing System. Geben Sie im Terminal folgenden Befehl ein: /etc/init.d/cups start
    3. Starten Sie einen Webbrowser und öffnen Sie entweder die IP-Adresse Ihrer virtuellen Maschine oder die Adresse http://127.0.0.1:631 ein.
    4. Wählen Sie "Printers" im Menü. Klicken Sie unter der Liste der verfügbaren Drucker (falls vorhanden) auf Add printer.
    5. Sie werden zur Eingabe des root-Kennworts aufgefordert. Geben Sie das Kennwort ein, um fortfahren zu können.
    6. Geben Sie im Fenster Add New Printer die entsprechenden Daten ein, um den Drucker identifizieren zu können: einen informativen Namen, einen Ort und eine Beschreibung.
    7. Wählen Sie im Fenster Device for screen die Option Windows Printer via Samba.
    8. Geben Sie im Bildschirm Device URI for screen den Pfad zum Netzwerkdrucker in folgendem Format ein:smb:///
    9. Wählen Sie im Bildschirm Model/Driver for screen das Modell Ihres Druckers aus.
    10. CUPS führt die Installation aus. Nach erfolgreicher Installation wird die Meldung "Printer has been added successfully" angezeigt. 

WEITERE INFORMATIONEN




33c4522b6fa9ca8e050f19b889fb58f1 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 b0d2afa3ea1ba6ce10dddf5df618e6f6 5de01269f8a616c8c62832c3bf8cb718 1e0c43ccf6ca78fa6744efc9edbc0659 147b9e14b9c9ab8c2e7cd2a7443fe1f8 790d27220dd34433ff172f45c18cfb98 48e7cf384e3b46432e32e6040476f122

FEEDBACK
War dieser Artikel hilfreich?
Sagen Sie uns, wie wir ihn verbessern können.
Ja Nein
 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 9 für Mac
- Parallels Desktop 9 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung