Search

Language:  

Available article translations:

Bei dem Versuch, Parallels Desktop zu installieren oder zu aktualisieren, Virtual Machines zu erstellen oder zu öffnen oder benötigte Treiber in das Gastbetriebssystem zu laden treten Fehler auf.

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 7 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 6 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 5 for Mac Standard Edition

Symptome

Die Symptome reichen von Fehlern bei der Installation/beim Update von Parallels Desktop bis hin zu Problemen während der Ausführung. Dazu gehören z. B. die Unfähigkeit, benötigte Treiber zu laden, Virtual Machines zu erstellen etc.

Ursache

Ein Systemfehler in Mac OS oder ein nicht ordnungsgemäß durchgeführtes Software-Update können dazu führen, dass Parallels Desktop nicht installiert oder Systemdateien nicht ordnungsgemäß geladen werden. Wenn Mac OS über einen längeren Zeitraum ohne Neustart verwendt wird, können kleinere Störungen auftreten, die sich auf das ganze System auswirken.

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Probleme zu beheben:

1. Starten Sie den Mac neu.

2. Starten Sie Programme -> Dienstprogramme -> Festplatten-Dienstprogramm.

3. Wählen Sie Macintosh HD auf dem linken Tab und klicken Sie in die Taste „Berechtigungen Festplattenreparatur”.

4. Starten Sie die Anwendung Parallels Desktop deinstallieren (Sie finden sie auf der Parallels Desktop-CD oder im heruntergeladenen Parallels Desktop-DMG-Paket) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Das Deinstallationsprogramm von Parallels entfernt keine Virtual Machines von Ihrer Macintosh-Festplatte. Benutzen Sie unbedingt das Deinstallationsprogramm der Version von Parallels Desktop, die gegenwärtig installiert ist oder einer neueren Version.

5. Starten Sie Programme -> Dienstprogramme -> Terminal und geben Sie folgende Befehle ein:

HINWEIS! Bitte geben Sie die Befehle unbedingt vollständig ein, da eine fehlerhafte Eingabe Mac OS beschädigen kann.

sudo rm -rf /Library/StartupItems/Parallels
sudo rm -rf /Applications/Parallels
sudo rm -rf /System/Library/Extensions/vmmain.kext
sudo rm -rf /System/Library/Extensions/hypervisor.kext
sudo rm -rf /System/Library/Extensions/Pvsvnic.kext
sudo rm -rf /System/Library/Extensions/ConnectUSB.kext
sudo rm -rf /System/Library/Extensions/Pvsnet.kext


Wenn einige Befehle “No such file or dir” anzeigen, bedeutet das, dass das Deinstallationsprogramm sie bereits entfernt hat.
Das ist normal.

6. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3.

7. Starten Sie Ihren Computer nochmals neu.

8. Werfen Sie die Parallels Desktop-Installations-CD aus, wenn die Deinstallation von CD aus durchgeführt wurde.

9. Installieren Sie Parallels Desktop für Mac.




1e5db16426987d561060acdf56d947b4 a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf 7f7551051651be47612fed81ddb2b30e 223eaea75536b1878213dd8e38ab608d 38f7bd743dfc92af584ba5b137dce6dc

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No