Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Probleme zwischen Parallels und Windows unter Boot Camp lösen

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 3 for Mac

Symptome

Bei der Verwendung einer Parallels Boot Camp-VM können verschiedene Probleme auftreten:

1) Windows fordert bei jedem Start einer Boot Camp- oder Parallels-VM eine Aktivierung an.

2) Boot Camp Windows kann weder im Boot Camp-Modus noch in Parallels geladen werden.

3) Es werden Fehlermeldungen zu Hal.dll und/oder boot.ini angezeigt.

Ursache

Boot Camp und Parallels nutzen verschiedene Hardware. Gleichzeitig adressieren sie jedoch dasselbe Windows. Windows fängt die jeweilige Hardwareänderung ab und ruft so die erwähnten Probleme hervor.

Lösung


Im Folgenden finden Sie eine Liste alternativer Lösungen, falls Sie zufällig auf dieses Problem stoßen:

 

  • Benutzen Sie die Taste „Löschen“:

1.     Öffnen Sie Ihre Boot Camp-Virtual Machine.

2.     Öffnen Sie den Konfigurationseditor.

3.     Klicken Sie in der „Ressourcen“-Liste in „Festplatte“.

4.     Klicken Sie im Bereich der „Festplatten“-Einstellungen in den Tab „Erweitert“.

  1. Klicken Sie im Bereich „Boot Camp-Partition bereinigen“ in „Löschen“.

 



    • Erstellen Sie zwei Hardwareprofile (empfohlen bei der Vorbereitung der Boot Camp-Installation für Parallels):

    a) Öffnen Sie die „Systemeigenschaften“ über die Systemsteuerung oder per Rechtsklick in „Arbeitsplatz“ und wählen Sie „Eigenschaften“.

    b) Wählen Sie die Registerkarte „Hardware“ und klicken Sie in „Hardwareprofile“.

    c) Benennen Sie das beschädigte Profil „Boot Camp“ um und kopieren Sie es. Benennen Sie die Kopie in „Parallels“ um.

    d) Achten Sie darauf, dass unter „Auswahl der Hardwareprofile“ die Option „Warten, bis ein Hardwareprofil gewählt wird“ markiert ist.

    e) Überprüfen Sie die Eigenschaften der einzelnen Profile und achten Sie darauf, dass folgende Optionen markiert sind:

    „Dies ist ein tragbarer Computer“

    „Dockingstatus ist nicht verfügbar“

    „Dieses Profil beim Start von Windows immer einschließen“

    f) Klicken Sie in „OK“.

    So können Sie beim Start von Windows jeweils das gewünschte Hardwareprofil für Boot Camp oder Parallels wählen. Wählen Sie das Hardwareprofil „Parallels“, wenn Sie Parallels benutzen möchten und wählen Sie das Hardwareprofil „Boot Camp“, wenn Sie Boot Camp benutzen möchten.

    Bei Aktivierungsproblemen erstellen Sie zwei Hardwareprofile und gehen dann folgendermaßen vor:

    a) Booten Sie in Mac OS X, starten Sie Parallels und öffnen Sie den Konfigurationseditor der VM.

    b) Wählen Sie im Bereich „Netzwerk-Adapter 1“ den Tab „Erweitert“ und notieren Sie sich die MAC-Adresse.

    c) Booten Sie nativ in Boot Camp und öffnen Sie die Windows Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen. Klicken Sie mit rechts in „LAN-Verbindungen“ und wählen Sie „Eigenschaften“.

    d) Klicken Sie in der Registerkarte „Allgemein“ in „Konfigurieren“. Öffnen Sie im Fenster Eigenschaften von Netzwerkverbindung die Registerkarte „Erweitert“ und wählen Sie in der Liste die Option „Lokal verwaltete Adresse“. Geben Sie in das Feld „Wert“ die MAC-Adresse ein.

    e) Starten Sie Mac OS X neu und starten Sie Parallels.

    f) Wählen Sie die Partition Windows „Parallels“ und aktivieren Sie Windows beim ersten Start in Parallels erneut.



6c0bc137413ef2b485c9418f5dd9403a 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 33c4522b6fa9ca8e050f19b889fb58f1

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No