Search

Language:  

Available article translations:

Port-Konflikt 443

APPLIES TO:
  • Parallels Remote Application Server 15.0

Kennzeichen

Nach der Neuinstallation oder einem Upgrade der Parallels RAS Konsole tritt der Fehler Port-Konflikt 443 auf.

Ursache

Port 443 wird von einem anderen Prozess verwendet.

Lösung

Um zu überprüfen, welche Anwendung Port 443 verwendet, starten Sie CMD mit Administratorrechten und führen Sie dann den folgenden Befehl aus:

     netstat -abno

Überprüfen Sie, welcher Prozess den Port 443 abhört.

alttext

Sie müssen herausfinden, wodurch dieser Port blockiert wird.

Beispiele für die häufigsten Prozesse, die Port 443 verwenden:**

  1. svhost.exe (Port 443 wird von IIS verwendet)

    • Öffnen Sie den Internetinformationsdienste(IIS)-Manager.

    • Wählen Sie Website

    • Klicken Sie im Bereich Aktion auf Bindungen.

    • Klicken Sie auf https > Bearbeiten.

    • Ändern Sie die Portnummer.
    • Klicken Sie auf OK.
    • Ändern Sie unter „Parallels RAS Konsole > Gateway > Eigenschaften > SSL/TLS“ die Portnummer.

    • Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.
    • Ändern Sie unter „Parallels RAS Konsole > Gateway > Eigenschaften > SSL/TLS“ die Portnummer auf 443.
    • Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.
    • Ändern Sie unter IIS-Bindungen die Portnummer auf 443.

  2. Skype.exe
    • Klicken Sie in Skype in der Menüleiste auf Aktionen > Optionen.
    • Klicken Sie unter Erweitert auf Verbindung.
    • Deaktivieren Sie die Option Ports 80 und 443 für zusätzliche eingehende Verbindungen verwenden.

    • Ändern Sie unter „Parallels RAS Konsole > Gateway > Eigenschaften > SSL/TLS“ die Portnummer.

    • Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.
    • Ändern Sie unter „Parallels RAS Konsole > Gateway > Eigenschaften > SSL/TLS“ die Portnummer auf 443.
    • Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen.



17333b9b93206d7dd8962eace050749d 1d70d1f9c41d01c5f7202a4290e434e1

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No