Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Konfigurieren von Remote Application Server für die Nutzung der DualShield Authentication Platform

APPLIES TO:
  • Parallels Remote Application Server

Öffnen Sie die Parallels Remote Application Server-Verwaltungskonsole und dann die Kategorie Verbindung. Wählen Sie die Registerkarte Zwei-Faktor-Authentifizierung und dann Deepnet als Anbieter.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen, um die Einstellungen des DualShield-Servers zu konfigurieren.

Verbindung

Wählen Sie DualShield als Typ aus und geben Sie den Servernamen sowie den Port des zuvor installierten DualShield-Servers ein.

Klicken Sie auf Verbindung überprüfen, um zu testen, ob der Authentifizierungsserver erreichbar ist, und zu überprüfen, ob die Konsole als DualShield-Agent registriert ist.

Wenn die folgende Meldung angezeigt wird, haben Sie entweder falsche Serverinformationen angegeben oder müssen die automatische Registrierung der Komponenten als DualShield-Agent erlauben.

Kehren Sie zur DualShield Management Console zurück und wählen Sie Agent im Menü Authentication (Authentifizierung).

Wählen Sie Auto Registration (Automatische Registrierung).

Wählen Sie die Option Enabled (Aktiviert) und legen Sie den Datumsbereich fest.

Nachdem die automatische Registrierung des Agents eingerichtet ist, kehren Sie zur Verwaltungskonsole zurück und wählen Sie Ja. Es sollte die folgende Meldung angezeigt werden.

Beachten Sie, dass alle Publishing Agents beim Deepnet DualShield-Server registriert werden müssen.

Wenn Sie mehrere Backup-Publishing Agents verwenden, müssen Sie alle offenen Fenster schließen, bis Sie im Hauptfenster der Remote Application Server-Verwaltungskonsole auf Übernehmen klicken können. Dadurch werden alle Agents angewiesen, sich selbst als DualShield-Agents zu registrieren.

Programm

Nachdem Sie die Verbindungseigenschaften konfiguriert haben, wechseln Sie auf die Registerkarte Anwendungen und suchen den Namen der Anwendung, die zuvor über die DualShield Management Console erstellt wurde.

Authentifizierung

Wählen Sie den Modus, mit dem Ihre Benutzer authentifiziert werden sollen.

  • Erforderlich für alle Benutzer bedeutet, dass sich jeder Benutzer, der das System benutzt, mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung anmelden muss.

  • Token für authentifizierte Benutzer der Domäne erstellen ermöglicht es Remote Application Server, automatisch Software-Token für authentifizierte Benutzer der Domäne zu erstellen. Wählen Sie in der Dropdown-Liste ein Token aus. Beachten Sie, dass diese Option nur mit Software-Token, wie QuickID und MobileID, funktioniert.

  • Mit Nur für Benutzer mit einem DualShield-Konto verwenden können Benutzer, die kein DualShield-Konto besitzen, das System verwenden, ohne sich mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung anmelden zu müssen.

Ausschluss

Benutzer/Gruppen-Ausschlussliste ermöglicht es Ihnen, Benutzer oder Gruppen in Ihrem Active Directory hinzuzufügen, die von der Verwendung von DualShield Authentication ausgeschlossen sind.

Client-IP-Ausschlussliste ermöglicht es Ihnen, IP-Adressen oder einen Bereich von IP-Adressen hinzuzufügen, die von der Verwendung von DualShield Authentication ausgeschlossen sind.

Client-MAC-Ausschlussliste ermöglicht es Ihnen, MAC-Adressen hinzuzufügen, die von der Verwendung von DualShield Authentication ausgeschlossen sind.

Bei Verbindung mit diesen Gateway-IPs ermöglicht Ihnen, ein Gateway festzulegen, wobei mit diesem Gateway verbundene Benutzer von der Verwendung von DualShield Authentication ausgeschlossen sind.




1d70d1f9c41d01c5f7202a4290e434e1

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No