Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

Konfigurieren der Authentifizierungsplattform DualShield 5.6+

APPLIES TO:
  • Parallels Remote Application Server

Hinweis: In diesem Artikel wird erläutert, wie die Deepnet DualShield Authentication Platform 5.6 oder höher in Parallels Remote Application Server 10.6 oder höher integriert wird. Wenn Sie eine Vorgängerversion der oben angegebenen Version verwenden, nutzen Sie bitte die RADIUS-Schnittstelle.

Liste der von Remote Application Server unterstützten Token

  • MobileID (FlashID ist nicht in MobileID integriert)
  • QuickID
  • GridID
  • SafeID
  • SecureID (RSA)
  • DigiPass (Vasco)

Bei der Verwendung von Hardware-Token, wie z. B. SafeID, müssen die Token-Informationen zuerst mittels der bereitgestellten XML-Datei importiert werden. Klicken Sie auf Import (Importieren) und suchen Sie nach der bereitgestellten XML-Datei. Nachdem die XML-Datei importiert wurde, muss jeder Hardware-Token einem Benutzer zugewiesen werden.

Nachdem Sie alle bei Deepnet erhältlichen Installationsanweisungen befolgt haben, wird automatisch eine URL in Ihrem Internet-Browser geöffnet (http:// LOCALHOST:8073), über die Sie sich bei der Management Console von DualShield anmelden können.

Melden Sie sich mit den Standard-Anmeldeinformationen (Benutzername: sa, Passwort: sa) bei der DualShield Management Console an. Sie werden aufgefordert, das Standardpasswort zu ändern.

Anwendungen werden so konfiguriert, dass sie eine Verbindung zum Realm herstellen, da der Bereich Domain-Benutzer enthält, die auf die Anwendung zugreifen dürfen.

Das Realm wird so eingerichtet, dass mehrere Domain-Benutzer auf dieselbe Anwendung zugreifen können.

Sie müssen eine Anwendung erstellen, mit der Remote Application Server kommunizieren wird. Klicken Sie auf Authentication Applications Wizard (Assistent für die Anwendungsauthentifizierung), geben Sie die unten angezeigten Informationen ein und klicken Sie auf Next (Weiter).

Geben Sie die LDAP-Server-Einstellungen ein und klicken Sie auf Finish (Fertigstellen).

Nachdem Sie die Anwendung konfiguriert haben, müssen Sie ein E-Mail- oder SMS-Gateway konfigurieren, die vom DualShield-Server für die Kommunikation mit dem Endbenutzer verwendet werden. In diesem Dokument verwenden wir ein E-Mail-Gateway. Wählen Sie Gateways im Menü Configuration (Konfiguration).

Konfigurieren Sie Ihr E-Mail-Gateway.

Klicken Sie auf Edit (Bearbeiten), um die Informationen für Ihren SMTP-Server einzugeben.




1d70d1f9c41d01c5f7202a4290e434e1

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No