Search

Language:  

Available article translations:

Veröffentlichte Anwendungen weisen ein unregelmäßiges Verhalten auf

APPLIES TO:
  • Parallels Remote Application Server

Kennzeichen

Einige individuell angepasste Anwendungen oder Anwendungen von Drittanbietern können ein unerwartetes Verhalten aufweisen, wenn sie über die Farm veröffentlicht werden. Dazu kann Folgendes gehören:

  • Eine Anwendung gibt nur dann einen Fehler zurück, wenn über eine veröffentlichte Anwendung darauf zugegriffen wird.
  • Der Fokus bleibt nicht auf einer veröffentlichten Anwendung auf dem Desktop eines Clients.

Lösung

Sie können einen Satz aus Registrierungsschlüsseln im RDS-Server erstellen, auf dem der TS Agent installiert ist, um das Verhalten des MemShell-Moduls zu ändern, das dafür verantwortlich ist, die Anwendung von der RDS-Sitzung auf dem Clientcomputer zu spiegeln.

Navigieren Sie von der Registrierung zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\2X\ (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node2X\ bei x64-Installationen)

Erstellen Sie den MemShell-Ordner.

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  • Erstellen Sie das DWORD: Winhook, und geben Sie ihm den Wert „0“.
  • Erstellen Sie das DWORD DisableHookDll, und geben Sie ihm den Wert „1“.
  • Erstellen Sie das DWORD IgnoreDesktopCheck, und geben Sie ihm den Wert „1“.
  • Melden Sie sich von der Sitzung ab, und starten Sie die Anwendung erneut.

Wenn diese Lösung keine Abhilfe schafft, können Sie die Änderungen rückgängig machen, indem Sie einfach die oben festgelegten Dwords löschen. Die Änderungen treten beim Start einer neuen Benutzersitzung in Kraft (und nicht beim Wiederaufnehmen einer getrennten Sitzung). Es ist kein Neustart erforderlich. Melden Sie sich einfach ab und wieder an.




1d70d1f9c41d01c5f7202a4290e434e1

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No