Search

Language:  
Search for:

Available article translations:

RemoteExec

APPLIES TO:
  • Parallels Remote Application Server

Überblick

Dieser Artikel enthält einen Überblick über die RemoteExec-Funktion in der Parallels Remote Application Server-Konsole.

Beschreibung

Mit Parallels Remote Application Server können Sie Befehle in der Shell ausführen, damit diese weitergeleitet und auf der Clientseite ausgeführt werden.

Diese Funktion (2X RemoteExec) ermöglicht die Ausführung von Befehlszeilenargumenten auf Clientseite. Im Wesentlichen wird damit ein cmd-Befehl an den Client übergeben. Weiter unten finden Sie ein Beispiel für die Funktionsweise.

In diesem Beispiel wird RemoteExec verwendet, um Internet Explorer (IE) zu starten und die Yahoo-URL auf Clientseite zu öffnen. In diesem Beispiel wird vorausgesetzt, dass IE bei allen Client-PCs im Ordner „Programme (x86)“ verfügbar ist und RemoteExec in den 2X-Clienteinstellungen akzeptiert ist sowie über die 2X-Konsole aktiviert wurde. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Konsole.
  2. Wählen Sie Server-Farm.
  3. Wählen Sie Terminalserver, und navigieren Sie zu den Eigenschaften des Terminalservers, für den Sie diese Funktion aktivieren möchten.
  4. Wählen Sie in den Eigenschaften die Option Agent-Einstellungen.
  5. Lassen Sie RemoteExec zu.

Wenn Sie in diesem Fall Folgendes in der RDS-Sitzung ausführen, wird IE mit der definierten Website lokal auf dem Clientcomputer gestartet:

cd C:\Program Files (x86)\2X\ApplicationServer 2xremoteexec.exe "C:\Program Files (x86)\Internet Explorer\iexplore.exe" "www.yahoo.com"

Im Wesentlichen können Sie mit dieser Funktion cmd-Einträge (einfach über ein Anmeldeskript konfigurierbar) an den RDS-Server senden, um vom Clientcomputer ausgeführt zu werden.

Weitere Informationen zu Befehlen von Server zu Client finden Sie hier:

http://www.2x.com/new-feature-in-applicationserver-xg-v10-5-server-to-client-commands/




1d70d1f9c41d01c5f7202a4290e434e1

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No