Search

Language:  

Available article translations:

Wie installiere ich Parallels Desktop 9 oder führe ein Upgrade durch?

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop for Mac Business Edition
  • Parallels Desktop 10 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 9 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 8 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop for Mac Pro Edition
  • Parallels Access

Wie wird Parallels Desktop 9 installiert?

Dieser Artikel wird Ihnen bei der Installation von Parallels Desktop 9 helfen. Lesen Sie hierfür weiter unter „Anleitung“.

Sie wollen ein Upgrade auf Parallels Desktop 9 durchführen?


HINWEIS: Nach dem Upgrade auf Parallels Desktop 9 müssen Sie Ihr Windows nicht neu installieren und brauchen auch keine neue virtuelle Maschine zu erstellen.

Sie können einfach Ihre bestehende virtuelle Maschine weiter nutzen.




Upgrades sind mit Parallels Desktop 7 und höher möglich. Wenn Sie Ihr Parallels Desktop auf Parallels Desktop 9 upgraden wollen, lesen Sie bitte in der unten aufgelisteten Anleitung weiter.

Anleitung

  1. Parallels Desktop 9 wird als .dmg-Imagedatei zum Download bereitgestellt. Sie können die Installationsdatei für Parallels Desktop 9 von unserer Website herunterladen: www.parallels.com/de/download/desktop

  2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Installationsdatei für Parallels Desktop 9 mit der Erweiterung „.dmg“, die daraufhin im Finder eingebunden wird. Doppelklicken Sie anschließend auf das Symbol zum Installieren.

  3. Geben Sie Ihr Mac Benutzerpasswort ein. Nun startet die Installation.

  4. Wenn Sie von einer vorherigen Parallels Desktop Version auf Parallels Desktop 9 upgraden, sehen Sie dieses Dialogfenster. Klicken Sie auf „Entfernen“, um Ihre aktuelle Version von Parallels Desktop zu entfernen und Parallels Desktop 9 zu installieren.

Nun haben Sie Parallels Desktop installiert! Sehen Sie sich auch unsere Tipps für neue Nutzer an:




1e5db16426987d561060acdf56d947b4 969a7877819c0830af8bf12fb58c1eef 4987860c21de5849bcebfeb0472cfd03 df4909b7dd0609a3c148f007041db6d9 3307fff3682b15f0ba3fbe13d779296d 97cd84747b25a2e5a06065a21a747a53 ae069407387ff6d2cdd44f3842d61cf7 7b79bc60d065460ca794ac1e48cbf81a f9b6a8d63f3437e0dca35c9704a9033c

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No