Search

Language:  

Available article translations:

Auf Boot Camp basierende virtuelle Maschine mit Windows 8 kann in Parallels Desktop 8 auf dem neuen MacBook 2013 nicht gestartet werden

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 10 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 9 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 8 for Mac Standard Edition

Kennzeichen

Ich kann meine auf Boot Camp basierende virtuelle Maschine mit Windows 8 nicht auf einem neuen MacBook 2013 starten

Virtuelle Maschine hängt bei 'Trying to boot from SATA 1...'

Lösung

  1. Laden Sie die Datei "bootcamp-enable-efi.zip" aus dem Anhang herunter. Verschieben Sie sie auf den Schreibtisch.
  2. Extrahieren Sie die Datei "bootcamp-enable-efi.sh" aus der heruntergeladenen Zip-Datei auf den Schreibtisch
  3. Starten Sie das Programm "Terminal" (befindet sich in Programme -> Dienstprogramme)
  4. Geben Sie im Terminal Folgendes ein (drücken Sie nach jeder Zeile die Entertaste):

    cd ~/Desktop
    sudo chmod +x bootcamp-enable-efi.sh
    

    (Geben Sie Ihr Passwort ein; Sie werden die Eingabe nicht auf dem Bildschirm sehen)

    perl -pi -e 's/\r\n/\n/g' bootcamp-enable-efi.sh
        ./bootcamp-enable-efi.sh <Pfad-zu-VM> 
    

dabei ist <Pfad-zu-VM> der Pfad zur auf Bootcamp basierenden virtuellen Maschine, z. B. zu "Windows 8.pvm".

Alternativ dazu können Sie auch einfach die .pvm-Datei Ihrer virtuellen Maschine von Boot Camp im Finder suchen (standardmäßig in /Benutzer/<Benutzername>/Dokumente/Parallels) und die Datei dann vom Finder in das Terminal-Fenster verschieben, direkt neben ./bootcamp-enable-efi.sh

die korrekte Zeichenfolge lautet dann in etwa so:

    ./bootcamp-enable-efi.sh /Users/appleseed/Documents/Parallels/My\ BootCamp\ Windows8.pvm

Drücken Sie Enter und warten Sie, bis das Skript das Problem behebt.

Die Ausgabe für einen erfolgreich abgeschlossenen Vorgang lautet:

    Checking registered VM list...
    Searching bootcamp hdd...
    Copying efi partition...
    Operation needs root permissions
    Password:
    Configuring disk image...
    Enabling efi boot...

    The VM has been successfully configured.



1e5db16426987d561060acdf56d947b4 97cd84747b25a2e5a06065a21a747a53 df4909b7dd0609a3c148f007041db6d9 3307fff3682b15f0ba3fbe13d779296d ae069407387ff6d2cdd44f3842d61cf7

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No