Search

Language:  

Available article translations:

Ich kann mit Parallels Wizard auf der Boot Camp-Partition keine virtuelle Maschine erstellen

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop for Mac Home Edition
  • Parallels Desktop for Mac Pro Edition

Kennzeichen

Ich kann keine virtuelle Maschine auf der Boot Camp-Partition erstellen, da es in Parallels Wizard keine entsprechende Option gibt.

Lösung

  1. Stellen Sie sicher, dass die Boot Camp-Partition existiert und von Mac OS X erkannt werden kann:

    a. Gehen Sie zu Programme > Dienstprogramme und starten Sie Festplatten-Dienstprogramm. Überprüfen Sie, ob die Partition BOOTCAMP dort angezeigt wird.

    b. Sie können auch mit Terminal-Befehlen prüfen, ob die Boot Camp-Partition von Mac OS X erkannt und bereitgestellt wird:

    ls /Volumes
    df -h
    diskutil list
    

  2. Wenn die Boot Camp-Partition von Mac OS X erkannt wurde, können Sie manuell auf der Boot Camp-Partition eine virtuelle Maschine erstellen:

    • Wählen Sie Windows oder ein anderes OS von DVD oder Imagedatei installieren und klicken sie dann auf „Fortfahren“.

    • Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Manuell suchen.

    • Aktivieren Sie auf der nächsten Seite die Option Ohne Quelle fortfahren.

    • Wählen Sie den Typ des Betriebssystems, das in Boot Camp installiert ist.

    • Stellen Sie sicher, dass die Option Einstellungen vor der Installation anpassen aktiviert ist. Klicken Sie auf Fortfahren.

    • Wechseln Sie im Fenster Konfiguration auf die Registerkarte Hardware > Festplatte 1.

    • Wählen Sie in der Dropdown-Liste Quelle Ihre physische Boot Camp-Partition aus.

    • Schließen Sie die Konfiguration und fahren Sie mit der Installation fort.

    Wenn Ihre auf Boot Camp basierende virtuelle Maschine aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert:

    • Öffnen Sie die Konfiguration Ihrer virtuellen Maschine und navigieren Sie zur Registerkarte Hardware > Festplatte 1.
    • Wählen Sie in der Dropdown-Liste Quelle die korrekte Boot Camp-Partition aus.

    • Schließen Sie Konfiguration und starten Sie Ihre virtuelle Maschine.



1e5db16426987d561060acdf56d947b4 f9b6a8d63f3437e0dca35c9704a9033c a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No