Search

Language:  

Available article translations:

Ich kann die benutzerdefinierte Bildschirmauflösung im Vollbildmodus nicht beibehalten

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop for Mac Business Edition
  • Parallels Desktop for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop for Mac Pro Edition
  • Parallels Desktop Lite

Kennzeichen

Ich versuche, die Windows-Bildschirmauflösung im Vollbildmodus manuell einzustellen, aber jedes Mal, wenn ich meine virtuelle Maschine neu starte, wird die Windows-Bildschirmauflösung wieder auf die Standardwerte zurückgesetzt, die normalerweise denen der Mac-Bildschirmauflösung entsprechen.

Wie kann ich die manuell eingestellte Bildschirmauflösung in der virtuellen Windows-Maschine beibehalten?

Ursache

Die Bildschirmauflösung wird in virtuellen Maschinen mit Parallels Desktop über die Funktion Dynamische Auflösung gesteuert, die in Parallels Tools enthalten ist.

Wenn Sie das Fenster der virtuellen Maschine durch Ziehen der rechten unteren Ecke vergrößern oder verkleinern, wird die Auflösung des Fensters des Gastbetriebssystems dabei automatisch angepasst.

Wenn die virtuelle Maschine im Vollbildmodus läuft, wird die Bildschirmauflösung für das Gastbetriebssystem automatisch an die native Mac-Bildschirmauflösung angepasst.

So deaktivieren Sie die Funktion Dynamische Auflösung im Vollbildmodus:

  1. Starten Sie Parallels Desktop.

  2. Navigieren Sie zur Konfiguration Ihrer virtuellen Maschine > Registerkarte Optionen > Vollbild.

  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Anpassung an Bildschirm die Option Verhältnis beibehalten.

  4. Starten Sie Ihre virtuelle Maschine im Vollbildmodus.

  5. Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung > Anzeige > Anzeigeeinstellungen ändern oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop und wählen Sie Bildschirmauflösung.

  6. Stellen Sie die Bildschirmauflösung auf die gewünschten Werte ein.

  7. Starten Sie Windows neu. Die Bildschirmauflösung in Windows bleibt entsprechend den von Ihnen vorgenommenen Einstellungen unverändert.

    Hinweis: Da die Windows- und Mac-Bildschirmauflösungen nicht mehr übereinstimmen, erscheinen eventuell schwarze Streifen oben und unten bzw. rechts und links auf dem Windows-Bildschirm.

    Um dies zu vermeiden, können Sie erzwingen, dass der Windows-Bildschirm gestreckt wird, um den gesamten Mac-Bildschirm auszufüllen:

    • Navigieren Sie zur Konfiguration Ihrer virtuellen Maschine > Vollbild.
    • Wählen Sie in der Dropdown-Liste Anpassung an Bildschirm die Option Strecken.

    Hinweis: In diesem Fall wird Ihre benutzerdefinierte Bildschirmauflösung beibehalten, jedoch werden alle Objekte und Schriftarten in Windows gestreckt.




1e5db16426987d561060acdf56d947b4 df4909b7dd0609a3c148f007041db6d9 385adc52a567cad80fb2f95fb8c393bc f9b6a8d63f3437e0dca35c9704a9033c 4987860c21de5849bcebfeb0472cfd03

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No