Suche

Sprache:  
Suchen nach:

Verfügbare Übersetzungen:

Unterstützte Versionen von Mailservern in PPA

GILT FÜR:
  • Parallels Plesk Automation 11.5

Information

In der aktuellen Version von Parallels Plesk Automation (PPA) wird nur Postfix und SmarterMail unterstützt. Dies wird automatisch durch Registrierung eines Service Node mit der Rolle 'Mailserver' installiert:

Administrations-Panel > Infrastruktur > Service Node > Neuen Node hinzufügen > Rolle 'Mailserver' auswählen

Integration mit auf APS-Paket basierendem Mailserver - In Zukunft wird es möglich sein, ein eigenes APS-Paket für die Integration von Third-Party-Mailservern wie Qmail, IceWarp, MailEnable etc. einzurichten.

Darüber hinaus finden Sie Informationen dazu, wie Sie Ihren eigenen APS-Connector für externe Mailserver erstellen, in der technischen Dokumentation.




b315de483b3ce496b93860f954cd3118 56797cefb1efc9130f7c48a7d1db0f0c b2231b0275a8ff26de8dfbae19ed2984

FEEDBACK
War dieser Artikel hilfreich?
Sagen Sie uns, wie wir ihn verbessern können.
Ja Nein
 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung