Search

Language:  

Available article translations:

Wie kann ich auf Windows 8 upgraden und meine aktuelle virtuelle Maschine mit Windows 7, Windows Vista oder Windows XP behalten?

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 10 for Mac Home Edition
  • Parallels Desktop 9 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 8 for Mac Standard Edition

Lösung

Wenn Sie nur über eine virtuelle Maschine (VM) mit Windows verfügen und diese VM nicht auf Windows 8 upgraden möchten, sondern eine eigenständige Windows 8 VM erstellen wollen, finden Sie hier die Schritte für das Upgrade auf Windows 8 unter Beibehaltung Ihrer aktuellen virtuellen Maschine mit Windows . Als Beispiel wird das Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 verwendet.

ACHTUNG! Informationen zur EULA und Einschränkungen, die für Microsoft Windows Produkte in Ihrem Land gelten, erhalten Sie in einer Microsoft Niederlassung in Ihrer Nähe.

Aktualisieren Sie Parallels Desktop auf das neueste Build, starten Sie Ihre Windows 7 VM und installieren Sie alle Windows Updates, falls nötig

Wählen Sie im Parallels Desktop Menü den Eintrag Parallels Desktop > Nach Updates suchen… und installieren Sie das neue Update, sofern eines verfügbar ist.

Duplizieren Sie Ihre Windows VM

  • Fahren Sie die Windows VM herunter und suchen Sie die zugehörige .pvm-Datei, indem Sie im Parallels Kontrollcenter (Parallels Desktop Versionen vor 10: in der Liste der virtuellen Maschinen) mit der rechten Maustaste auf Ihre Windows VM klicken und Im Finder zeigen auswählen:

alttext

  • Machen Sie anschließend im selben Ordner eine Kopie dieser .pvm-Datei.

  • Benennen Sie das Duplikat Ihrer Windows VM um. Zum Beispiel in Win_to_8_VM.pvm

  • Doppelklicken Sie auf diese kopierte VM, um sie zu starten

  • Wählen Sie im nächsten Parallels Desktop Dialogfenster Kopiert aus:

Ändern Sie den Namen der virtuellen Maschine von der Windows Umgebung aus, um Verwechslungen im Netzwerk zu verhindern

Dazu öffnen Sie die Systemsteuerung > System in Windows und klicken auf Einstellungen ändern:

  • Klicken Sie anschließend auf den Button Ändern... im Dialogfenster Systemeigenschaften und benennen Sie den Computer um:

  • Hinweis: Sie müssen die Windows VM neu starten, um die Namensänderung abzuschließen.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre Windows Lizenz zulässt, dass Sie eine weitere Instanz der virtuellen Windows Maschine erstellen.

Nun können Sie das Upgrade auf Windows 8 starten

Lesen Sie bitte folgenden Wissensdatenbank-Artikel, um zu erfahren, was sich – je nach aktuell verwendeter Windows Version – nach dem Upgrade auf Windows 8 ändert:

#114985 Windows 8 Upgrade: Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Tipps für Parallels Desktop Benutzer

Beginnen Sie mit dem Abschnitt des KB-Artikels mit dem Titel Meine virtuelle Maschine ist bereit für das Upgrade. Was soll ich als Nächstes tun?

ACHTUNG! Informationen zur EULA und Einschränkungen, die für Microsoft Windows Produkte in Ihrem Land gelten, erhalten Sie in einer Microsoft Niederlassung in Ihrer Nähe.




97cd84747b25a2e5a06065a21a747a53 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf 3307fff3682b15f0ba3fbe13d779296d 39e36b0abb33520c52ec8a15b563c41d

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No