Search

Language:  

Available article translations:

Parallels Desktop für Mac - So funktioniert’s...

APPLIES TO:
  • Parallels Desktop 9 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 8 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 7 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 6 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 5 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 4 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 3 for Mac Standard Edition
  • Parallels Desktop 2.x for Mac Standard Edition

Extended Summary

Parallels Desktop für Mac - So funktioniert’s...

Introduction

In diesem Artikel werden erfahren Sie, wie Sie mit Parallels Desktop auf Ihrem Mac Windows ausführen können

Parallels Desktop ist, ähnlich wie Safari oder TextEdit, eine Mac OS-Anwendung. Parallels Desktop ermöglicht Ihnen die Erstellung von virtuellen Maschinen.


Was ist eine virtuelle Maschine?

Virtuelle Maschinen sind virtuelle Computer, die in etwa genauso funktionieren wie herkömmliche PCs.

  • Virtuelle Maschinen verfügen über Geräte (z. B. CPU, Netzkarte, Soundkarte), die ebenfalls virtuell sind
  • Sie können in einer virtuellen Maschine nahezu jedes beliebige Betriebssystem (auch Windows) installieren;
  • In einer virtuellen Maschine können Sie Programme ausführen, die speziell für die Ausführung auf dem in der virtuellen Maschine installierten Betriebssystem entwickelt wurden

Das folgende Beispiel zeigt einen Mac mit zwei virtuellen Maschinen, auf denen unterschiedliche Betriebssysteme installiert sind:




So erstellen Sie eine virtuelle Maschine

Um eine virtuelle Maschine zu erstellen, wählen Sie in der Parallels Desktop-Menüleiste am oberen Rand des Bildschirms die Option Datei  Neu...



Bitte befolgen Sie die Schritte des Assistenten:

1. Der Assistent fordert Sie auf, die Parameter des neuen virtuellen Computers einzugeben.

2. Anschließend werden Sie aufgefordert, die Installations-CD/DVD bzw. das ISO-Installations-Image anzugeben, anhand derer Ihr Gastbetriebssystem (das Betriebssystem der neuen virtuellen Maschine) installiert werden soll.

HINWEIS: Wenn Sie ein kommerzielles Betriebssystem (z. B. Windows) installieren, müssen Sie im Besitz einer entsprechenden Lizenz sein. Überprüfen Sie ferner, dass diese Lizenz eine Installation des Betriebssystems auf einem separaten PC (in Ihrem Fall also einem virtuellen PC) erlaubt.

Weitere Informationen zum Installieren von Windows auf Ihrem Mac mit Parallels Desktop für Mac finden Sie im folgenden Knowledge Base-Artikel: kb.parallels.com/de/4729

3. Nachdem Sie Ihr Betriebssystem installiert haben, können Sie die virtuelle Maschine starten und diese wie jeden anderen PC verwenden, um darauf Anwendungen auszuführen.

4. Wenn Sie ein anderes Betriebssystem oder eine andere Version von Windows installieren möchten, erstellen Sie auf die gleiche Art und Weise einfach eine weitere virtuelle Maschine. Grundsätzlich gibt es keine Beschränkung für die Anzahl der virtuellen Maschinen auf Ihrem Mac. Beachten Sie jedoch die Größe des noch verfügbaren Speicherplatzes auf der Festplatte Ihres Mac. 

HINWEIS: Die gleichzeitige Ausführung von mehreren virtuellen Computern kann zu einer spürbaren Verlangsamung des Systems führen.




98236a11050ecbd6a1bb76f41fd05550 1e5db16426987d561060acdf56d947b4 a9c6e0b6a5209e617a7c0dd5eace86cf d6e04a8c3a7f86de03d4731caa56d4ed 7f7551051651be47612fed81ddb2b30e 43a4cfd0d39eefbc844fb7740b79a4b9 223eaea75536b1878213dd8e38ab608d 38f7bd743dfc92af584ba5b137dce6dc 3307fff3682b15f0ba3fbe13d779296d 97cd84747b25a2e5a06065a21a747a53

FEEDBACK
Was this article helpful?
Tell us how we may improve it.
Yes No